Kerathermie

Kerathermie ist eine intensiv restrukturierende Salon-Behandlung für Ihr Haar. Sinnvoll als vorbeugende Maßnahme bei langem Haar oder Rettung für geschädigtes Haar. Von Intensivpflege bis Wiederherstellung. Zwei bis vier Behandlungen im Jahr sind ausreichend um selbst stark strapaziertem Haar seine Substanz zurückzugeben.

Im Zuge der rund einstündigen Behandlung werden zwei sich ergänzende tiefen-wirksame Kuren aufgetragen. Die anschließende Thermo Versiegelung bewirkt  eine zusätzliche Aktivierung der Wirkstoffe. Die so aufgefüllten Strukturschäden im Inneren des Haares härten dadurch sofort aus und dienen als Fundament. Danach kommt eine Maske zur Anwendung die verbliebene Stellen ausbessert und die vorangegangenen Wirkstoffe verstärkt oder ergänzt. Den Abschluss macht eine Oberflächen Pflege (z.B: Conditioner) die das Haar extra verschließt.

Unsere mittlerweile mehrjährige Erfahrungen mit dieser Behandlung-

  • Als unrettbar abgeschriebene Haare können doch lang bleiben.
  • schlaffes lebloses Haar erhält wieder Spannkraft.
  • Selbst ohne Maske zu Hause können Sie mit drei bis vier Behandlungen im Jahr Ihr Haar perfekt gesund erhalten.

 

Neben dem Aufbau von Strukturgeschädigtem Haar ist die Behandlung auch für rebellisches Naturhaar geeignet. Sie gibt störrischen Locken bis zu sechs Wochen lang deutlich mehr Geschmeidigkeit.

 

2_-_Picto_Age_Premium 72 mit Quelle

Darstellung eines „gesunden“ Haares im Querschnitt

 

 

Die äußere Schicht ist geschlossen und die innere aufgefüllt.